Kälte-Mythen: Welche stimmen und welche sind Quatsch?

Es ist Ende Januar, der Schnee lässt weiter auf sich warten, aber immerhin fühlt es sich ein wenig nach Winter an. In der Nacht herrscht bei einem wolkenlosen Himmel Frost. Auch tagsüber bleibt es trotz Sonnenschein kalt. Die Werten steigen nur minimal über die Null-Grad-Grenze. Grund genug für viele Outdoor-Sportler die Trainingseinheiten abzusagen. Der Grund: Kälte und Sport das ist ungesund. Nur einer von vielen Mythen, die kursieren. Halbwissen, welches wir mal näher unter die Lupe genommen haben.



Anzeige