Vorsicht Falle: Polizei warnt vor Taschendieben auf den Weihnachtsmärkten

Gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn viel Trubel in den Innenstädten und auf den Weihnachtsmärkten herrscht, nutzen Taschendiebe die Lage für sich und entkommen oft unbemerkt im Gedränge der Menschenmenge mit ihrer Beute. Dabei wenden sie bei ihren Opfern, einzeln oder mit Komplizen, vielfältige Tricks an, um auf Beutefang zu gehen. Die Polizei gibt der Bevölkerung Tipps, um den Tätern die Diebestour zu erschweren. Dazu ein Studiotalk mit Manuel Friedrich, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Oberfranken.

 



Anzeige