SPD-Regionalkonferenz in Nürnberg: Oberfranke Jörg Nürnberger im Talk

Die SPD hat es im Moment alles andere als leicht. Die Wahlergebnisse sind schlecht wie nie zuvor und zu allem Überfluss scheint sich die Partei schon seit Längerem nicht mehr auf eine Führungsspitze einigen zu können, die länger als ein paar Monate durchhält. Die Lösung der Sozialdemokraten: So viel Basis-Dialog wie nur irgendwie möglich. Von den sieben Kandidatenpaaren plus ein Einzelkandidat, die sich jetzt um den Parteivorsitz bewerben, sind bei Weitem nicht alle einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. So sind sie zu insgesamt 23 Regionalkonferenzen in allen Bundesländern aufgebrochen, um sich der Basis vorzustellen. Nummer 8 von 23, die erste in Bayern, hat gestern Abend in Nürnberg stattgefunden.

 



Anzeige