Bogenschießen: 550 Teilnehmer bei Deutscher Meisterschaft in Hof

Viel Lob gab es für den Ausrichter der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen, den ATSV Oberkotzau. Seit dem Zuschlag vor 14 Monaten kümmerte sich das achtköpfige Organisationsteam in 2.000 Stunden (volle 250 Arbeitstage) ehrenamtlich um die Vorbereitung und Organisation der Meisterschaft. Bei den Titelkämpfen von Freitag bis Sonntag (12. März) war der Verein mit 50 Helfern vor Ort und sorgte für einen reibungslosen Ablauf in den drei Klassen Recurvebogen, Blankbogen und Compoundbogen.

Zwei Titel der Meisterschaft gingen dabei nach Oberfranken. Antje Keller (SSV Rehau) gewann in ihrer Altersklasse mit dem Recurvebogen (560 Ringe), ebenso wie Michael Meyer (TS Marktredwitz-Dörflas) mit dem Blankbogen (548 Ringe).