Thurnau: Hitze und Trockenheit sorgen für größere Ernteausfälle

Kaum unterbrochener Sonnenschein schon seit Wochen – was Freibäder und Biergartenbetreiber freuen dürfte, ist für die Landwirtschaft ein echtes Problem. Man hört es immer wieder in den letzten Tagen: Teils werden „existenzbedrohende“ Ernteausfälle befürchtet, vor allem im Norden und Osten der Republik. Dort wird auch das Viehfutter knapp, weil die Wiesen statt normalen drei Mal durch die Trockenheit bisher teils nur einmal gemäht werden konnten. Wie schlimm oder nicht schlimm sieht es da bei unseren oberfränkischen Bauern aus? Der Bayerische Bauernverband hat jetzt seine Prognose für das Jahr 2018 vorgestellt.