Totopokal: Würzburger Kickers zu stark für Meeder

Vor fast 1.700 Zuschauern im Kastanienstadion schafft Drittligist Würzburger Kickers beim TSV Meeder standesgemäß den Einzug in die 3. Runde des Totopokal. Der Bezirksligaaufsteiger, der in Runde eins noch Bayernligist Hof ausgeschaltet hatte, kommt nur in der Anfangsphase zu 2 guten Chancen. Danach dominieren die Gäste klar und machen mit einem 10:0-Sieg kurzen Prozess mit dem TSV.