Wespen-Alarm: So gelingt das friedliche Miteinander!

Mal ehrlich – kaum einer mag Wespen! Auch kein Wunder, denn die schwarz-gelben Plagegeister können nicht nur stechen, sie bauen ihre Nester oft auch an ungünstigen Stellen, am Haus zum Beispiel, und vor allem klauen sie uns auch permanent unser Essen! Jetzt im Spätsommer ist das aber gar nicht verwunderlich, denn das Wespenvolk stirbt allmählich und nur die frisch geschlüpften Königinnen überwintern. Deshalb sind die Tiere, die aktuell herumfliegen, auch ganz besonders aggressiv, denn sie kämpfen ums Überleben. Und dann ist es schnell geschehen – man wird gestochen. Wie sie sich am besten verhalten, wenn es zu einem Stich kommt, das sehen sie hier!

 



Anzeige