Zahnarzt-Sprechstunde: Thema Zahnfüllungen

Ein Großteil der Bevölkerung hat mindestens eine davon, im Normalfall spürt man sie nicht und trotzdem hätten die meisten lieber keine – die Rede ist von der – Zahnfüllung. Doch die ist schnell von Nöten, denn wenn Karies erst einmal einen oder mehrere Zähne befallen hat, ist eine Füllung die beste Möglichkeit sie zu reparieren. Ob Kunststoff, Zement oder Amalgam – es gibt viele Varianten von Füllwerkstoffen – mein Kollege Björn Karnstädt hat Vor- und Nachteile erläutern lassen.



Anzeige