Grüß Gott Oberfranken vom 23. März 2016

Er ist wohl einer der schönste Bräuche in Oberfranken: Das Putzen und Schmücken der Osterbrunnen. In der Fränkischen Schweiz hat er seinen Ursprung. Claudia Schillinger ist Autorin mehrerer Bücher über die Osterbrunnen und hat erforscht, woher der Brauch kommt. Außerdem besuchen wir eine der schönsten Kirchen unserer Gegend: Die Markgrafenkirche in Neudrossenfeld im Landkreis Kulmbach.