Impuls (01.07.2018): Notstand in der Pflege

Die Gesellschaft wird immer älter im Durchschnitt, immer weniger Menschen können ihre Angehörigen zu Hause pflegen: Der Pflegenotstand ist in unserer Wahrnehmung angekommen, allerortens wird dieses Thema heiß diskutiert. Doch wie sieht das in der tagtäglichen Praxis aus, damit beschäftigen wir uns in der Juli-Ausgabe von Impuls. Moderator Achim Hager diskutiert mit Martin Abt, Geschäftsführer der Diakonie Hochfranken sowie Dunja Schmidt, der dortigen Bereichsleiterin Altenhilfe.



Anzeige