Kulturplatz vom 03. Juli 2019

Das Musical dieser Spielzeit auf der Luisenburg verursacht bei vielen Zuschauern irgendwo tief drin das Bedürfnis, sich irgendwas Schmieriges zu schnappen und es mit viel Liebe in den Haaren zu verteilen. Genau diese Schmiere trägt das Bühnenstück nämlich explizit im Namen: „Grease“ heißt zu Deutsch nichts anderes als „Schmiere“ oder „Fett“. Kunterbunter Rock ’n Roll fetzt da also über die Felsenbühne und hat letzten Freitag Premiere gefeiert. Und gefeiert ist ein gutes Stichwort, das hat das Publikum diese Premiere nämlich ausgiebig. Außerdem schauen wir nach Bad Elster zum Festival „Chursächsischer Sommer“, das zum Beispiel die Verdi-Oper „Nabucco“ auch an oberfränkischen Spielorten aufführt.



Anzeige