Nachgefragt vom 27. September 2019

Eines der ältesten Unternehmen in Oberfranken feiert Jubiläum – die Firma Krumpholz kann nämlich auf 220 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. 1799 erwarb Johann David Krumpholz den Betrieb im Guttenberger Hammer in Oberfranken, der bis dahin eine bekannte Eisenhütte und Waffenschmiede war. Mittlerweile ist das Unternehmen bekannt für verschiedenste Handwerkzeuge. Damit zählt das Unternehmen mittlerweile tatsächlich zu den 10 ältesten Marken Deutschlands. Auch heute noch entstehen durch Feuer und die Kraft der Hämmer die dadurch so typisch aussehenden Hacken, Spaten, Schaufeln, Äxte und das in immer wieder neuen Variationen.



Anzeige