Nachgefragt vom 31. Januar 2020

In Deutschland sterben pro Jahr rund 1.000 Menschen, weil sie keine lebensrettende Niere, Leber, Lunge oder auch ein Herz bekommen. Organspende – ein Thema das Deutschland spaltet. Der Deutsche Bundestag diskutierte am Donnerstag (16. Januar) über eine Neuregelung der Organspende und traf eine Entscheidung. Regelmäßige Informationen beim Hausarzt und der Ausweisstelle soll die Spenderzahl anheben. Im Grunde ändert sich für die Menschen nicht viel. Trotzdem ist das Thema einmal mehr in das Bewusstsein gerückt.



Anzeige