Sportsendung Treffer vom 06. Juli 2020

Wie berichtet, wird es im bayerischen Amateurfußball aufgrund der Corona-Pandemie keine Spielzeit 2020/2021 im Erwachsenenbereich geben. Der Männerbereich ist hiervon ebenso betroffen, wie auch der Frauenfußball. Dagegen wurde die jetzige Saison 2019/2020 bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der geregelte Spielbetrieb kann laut den BFV-Planungen frühestens ab September 2020 wieder aufgenommen werden, sofern die von Bund und Land getroffenen Verordnungen in der Corona-Krise überhaupt einen Spielbetrieb zulassen. Im Talk erläutert BFV-Präsident Rainer Koch noch einmal die Entscheidung des Verbandes.

Im Gegenüber sitzt Dirk Schäfer vom mittelfränkischen FC Stein. Der Kreisligist hatte in Person seines Abteilungsleiters in einer Petition aufgerufen, die Saison entgegen der Beschlusslage doch abzubrechen und mittels einer Quotienten-Regelung (nur Aufsteiger, keine Absteiger) zu werten.



Anzeige