Treffer Spezial (15.1.2019): Status Quo beim VER Selb

Der Eishockey-Oberligist VER Selb hat die Hauptrunde hinter sich. Das Zwischenfazit: Eher durchwachsen. Anfangs einige Höhen, dann aber auch einige Tiefen. Zum Ende hin ist Trainer Henry Thom etwas zufriedener. Das Spiel der Selber Wölfe wurde beständiger, geht nun in die richtige Richtung. Die Mannschaft arbeitet hart und scheint allmählich ihren Rhythmus zu finden. Was sich der Trainer für die Meisterrunde erhofft, wie es mit Neuverpflichtungen bei VER aussieht und was in Sachen Verletzungen los ist – alles Themen dieses 15-minütigen Treffer Spezials.