Wochenrückblick vom 15. März 2014

Insolvenz: Es ist die nächste Hiobsbotschaft für Oberfranken. Der Kunststoffhersteller Scherer & Trier aus Michelau im Landkreis Lichtenfels meldet Insolvenz an, sorgt damit bei den rund 2000 Mitarbeitern für berichtigte Zukunftsängste.

Rettung: Vor einer Woche retten sie eine junge Frau und ihren kleinen Sohn aus einem brennenden Wohnhaus. Polizist Matthias Geier und LKW-Fahrer Alexander Reuß reagieren geistesgegenwärtig und schnell.

Protest: Nein zur 380 KV-Leitung. Nein zur Reaktivierung der Werrabahn. Und nein zum geplanten Verkehrslandeplatz bei Meedern. Rund 500 Demonstranten. Machen mitten in Coburg ihrem Ärger lautstark Luft.

 


 



Anzeige