Zu Gast (4. Juni 2019): Historische Doppeldecker heben ab

Wir schreiben 1932. In diesem Jahr werden im Bücker-Werk in Rangsdorf bei Berlin die ersten gleichnamigen Doppeldecker-Flugzeuge gefertigt. Mittlerweile sind die Maschinen, die damals der Grund– und Fortgeschrittenen Ausbildung angehender Piloten dienten, Klassiker der Lüfte. Aufgrund ihrer besonderen Kunstflugeigenschaften und Wendigkeit in der Luft erhielten diese Maschinen auch den Titel „Stradivari der Lüfte“. Heute sind es Oldtimer. Genau deshalb ist es spektakulär, wenn rund 20 dieser historischen Maschinen auf dem Flughafen Hof-Plauen bei einem ganz besonderen Treffen zusammen kommen…



Anzeige