Eishockey: EHC Bayreuth gewinnt auch in Deggendorf

Ungefährdet und souverän, so startete der EHC Bayreuth in das erste Playoff-Spiel am Freitag zu Haus gegen Deggendorf. Die Tigers gewannen mit 5:1. Noch deutlicher fiel der Erfolg am Sonntagabend auf fremden Eis aus. In Deggendorf siegten die Oberfranken mit 8:2. Die halbe Miete für den Einzug in die nächste Runde ist damit bereits eingefahren.

 



Anzeige