DEL2: Heiden erlöst Bayreuth Tigers gegen Freiburg

Nach guter Bayreuther Anfangsphase und der Führung verflacht das Spiel schnell in Magerkost und durch Unkonsequenz in der Abwehr kommt Freiburg schnell zum Ausgleich. Ja die Wölfe sind in einem mäßigen Spiel effektiver, können sogar selbst 3:1 vorlegen. ‚man of the match‘ Järvelainen erweckt die seinen Mitte des Schlussdrittels schließlich aus der Lethargie, die Tigers kommen zurück und durch Heider in der Schlussminute sogar noch zum Siegtreffer.