Eishockey DEL2: Bayreuth schlägt Spitzenreiter Frankfurt

Drei Spieltage vor Schluss hat Bayreuth das Erreichen der Pre-Playoffs wieder in eigenen Händen. Denn mit dem Sieg über Frankfurt verkürzen die Tigers den Rückstand auf den nächsten Gegner Crimmitschau auf zwei Punkte und können am Sonntag mit einem Sieg vorbeiziehen. Beim 5:2 über die Löwen dreht Bayreuth zunächst einen Rückstand, ist effektiver wie die Gäste, überzeugt aber vor allem durch Einsatz und Willen in der Verteidigung vor einem gut aufgelegten Goalie Brett Jaeger.