Bayernliga Relegation: Forchheim verpasst „Wunder“ gegen Kahl

4:2 gewinnt Forchheim das Relegationsrückspiel gegen Kahl und muss dennoch absteigen – die Hypothek aus dem Hinspiel (0:4) war zu groß. Dabei war das „mittlere Wunder“ allemal im Bereich des Möglichen. Schon in Hälfte eins hätte die Springer-Elf die Vorzeichen drehen können, lässt aber zuviele seiner Chancen liegen. Selbst nach dem Tor der Gäste macht es der Jahn nochmal spannend – am Ende reicht es aber nicht.



Anzeige