Fußball: Don Bosco Bamberg eröffnet Nachwuchsleistungszentrum

Seit dem frühen WM-Aus in Russland im letzten Jahr wird wieder verstärkt über die Nachwuchsarbeit im deutschen Fußball diskutiert. Allerdings eher im Detail. Das heißt: Zu welchen Fußballern sollen junge Kicker ausgebildet werden. Klar ist, wo diese Ausbildung stattfinden soll, nämlich in sogenannten Nachwuchsleistungszentren, kurz NLZ. Profivereine müssen derartige Zentren vorweisen. In der Breite vergeben der Deutsche Fußball Bund (DFB) und die Landesverbände ein Nachwuchsleistungszentrum an einen Partnerverein, der im Vorfeld dafür eine Bewerbung abgab. Für die Region Bamberg bemühte sich seit langem die DJK Don Bosco Bamberg darum. Nachdem es zuvor der Lokalrivale Eintracht hatte, bekam zu Jahresbeginn Don Bosco den Zuschlag vom Bayerischen Fußballverband (BFV). Nun war die offizielle Eröffnung mit fünf Turnieren von der U11 bis zur U15. 15 Vereine und Dutzende junge Kicker waren mit dabei.



Anzeige