Handball: HSC Coburg mit Last-Second-Sieg gegen Hüttenberg

Es war ein Handballkrimi par excellence: Der HSC Coburg gewinnt in allerletzter Sekunde gegen den TV Hüttenberg mit 27:26. Damit bleiben die Coburger Tabellenerster. Und sie nehmen Revanche für das Hinspiel: Das ging im vergangenen Herbst – auch in letzter Sekunde – mit 23:22 an Hüttenberg. Alles gut also.



Anzeige