Landesliga Nordwest: Coburg zittert sich in Lichtenfels zum Sieg

Soverän, wackelig, abgezockt, zitternd – so präsentieren sich die Vestekicker in Reihenfolge im Derby in Lichtenfels. Nach einer halben Stunde totaler Gästedominanz nach früher Führung, verkehrt sich das Spiel ins Gegenteil. Die Müller-Elf kommt verdient zum Ausgleich, hätte gar in Führung gehen können, hadert aber auch bei nichtgegebenen Elfern. Kaltschnäuzige Gäste legen dagegen wieder 2 Tore vor. Nach dem Anschluss und Gelb-Rot muss die Scheler-Elf nochmal zittern, verteidigt aber den Auswärtssieg.



Anzeige