Volleyball: VSG Coburg/Grub wird zum Tie Break-Experten

In der Volleyball-Bundesliga sorgt die VSG Coburg/Grub derzeit für Furore. Die neu zusammengewürfelte Rasselbande von Coach Itamar Stein hat in den sieben Partien vor diesem Wochenende das Feld fünf Mal als Sieger verlassen. Dabei haben sich die Gruber scheinbar eins vorgenommen: die Zuschauer möglichst lange auf die Sitze zu bannen. Vier Mal gehen die Spiele über die ganze Länge bis in den Tie Break – und das ist auch gegen den eigentlichen Angstgegner Rottenburg nicht anders.