Großheirath: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner forstet auf

Im Bamberg Stadtgebiet müssen 260 Bäume gefällt. Durch Trockenheit und Borkenkäfer sind die Bäume stark beschädigt. Doch das ist nur ein Beispiel. Auch im Rest Oberfrankens sieht es für den Baumbestand schlecht aus. Das Waldsterben beschäftigt natürlich auch die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Glöckner. Sie ist auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Hans Michelbach in die Gemeinde Großheirath im Landkreis Coburg gekommen, um über die Zukunft des Waldes zu sprechen.



Anzeige