A70/Viereth: Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte!

Am heutigen Dienstagmorgen (9. Oktober) ereignete sich auf der Autobahn A70 zwischen den beiden Anschlussstellen Eltmann und Viereth (Landkreis Bamberg) ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Pkw und einem Lkw. Ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Schweinfurt überholte einen Lkw und streifte offensichtlich mit seinem VW den Anhänger des Sattelzuges. Hierbei geriet der VW in das Schleudern, krachte mit der Front in die mittlere Schutzplanke und kam anschließend quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Ein nachfolgender Transporter wich dem Unfallauto noch aus. Die 26-Jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Haßberge erkannte die Situation hingegen zu spät und stieß in die Seite des 23-jährigen VW-Fahrers. Beide Unfallbeteiligten erlitten durch den Zusammenstoß mittelschwere Verletzungen. Der entstandene Schaden belief sich auf 30.000 Euro. Ein ausführliches Statement zu dem Unfall gibt es von Fabian Hümmer (stellvertretender Kommandant, Feuerwehr Eltmann).