Schreckschusspistole in Hof abgefeuert: Auseinandersetzung vor einem Schnellrestaurant

Während einer Auseinandersetzung auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Ossecker Straße in Hof kam es am Dienstagabend (15. Oktober) zur Abgabe eines Schuss aus einer Schreckschusspistole. Hierbei wurde ein 20-Jähriger verletzt. Der andere Beteiligte, ein ebenfalls 20-Jähriger, flüchtete nach der Tat. Er konnte aber von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Dazu ein Statement von Heiko Mettke, Polizeipräsidium Oberfranken.

 



Anzeige