Nachgefragt vom 23. Februar 2018

Ebenerdig, mit einer Erweiterung auf vier Gleise: So könnte der Ausbau der Bahnstrecke durch Bamberg von statten gehen. Zumindest wenn es nach einem Gutachterbüro aus Stuttgart geht. Das hat die verschiedenen Trassenvarianten über und unter der Erde verglichen und kommt zum Schluss: Der Ebenerdige Ausbau im Bestand liegt vorn. Nun ist der Stadtrat im wahrsten Sinne am Zug – und die Bamberger Bürger. Alle Details zum Bahnausbau in Bamberg präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe von Nachgefragt.