SEK-Einsatz Bamberg: 45-Jähriger droht Vater mit dem Tod!

Am Mittwochabend (14. August) kam es in der Eichendorffstraße in Bamberg zum Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK). Ein psychisch kranker Mann hatte seinem Vater gedroht, ihn umzubringen. Der 80-Jährige rief daraufhin die Polizei, es folgte ein Großeinsatz mit SEK und Spezialisten der Technischen Sondergruppe des Bayerischen Landeskriminalamtes, da der 45-Jährige verdächtige Gegenstände in seinem Rucksack mit sich führte. Dazu ein Statement von Christian Raithel, Sprecher Polizeipräsidium Oberfranken.

 

 

(Bildquelle: News5)



Anzeige