SEK-Einsatz in Bamberg: Wohnhaus-Räumung wegen psychisch krankem Mann

Am Mittwochabend (14. August) kam in der Eichendorffstraße von Bamberg zum Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK). Das Polizeipräsidium teilte mit, dass der Einsatz durch einen psychisch kranken Mann ausgelöst wurde. Der Mann konnte am Abend zügig überwältigt und festgenommen werden. Laut News5 mussten die Bewohner einiger Mehrfamilienhäuser am Abend ihre Wohnungen verlassen und stundenlang auf der Straße ausharren.

 

 

(Bildquelle: News5)

 



Anzeige