Bamberg: Vorfreude auf die 29. Kurzfilmtage

150 Filmproduktionen aus 17 Ländern: Dramen, Komödien, Science-Fiction. Von der Romantik bis in die Moderne. Made in Oberfranken oder doch lieber Made in der Ukraine? All das erwartet uns nächste Woche in Bamberg. Denn die Domstadt lädt zu den 29. Kurzfilmtagen. In verschiedenen Locations haben Besucher die Möglichkeit ein umfangreiches Programm von Kurzfilmen wahrzunehmen. Und wie es der Name schon sagt, ist das Alleinstellungsmerkmal eines Kurzfilms die Länge. Die darf nämlich 30 Minuten nicht überschreiten. Ansonsten ist der Kreativität der Filmemacher keine Grenzen gesetzt.



Anzeige