Coronakrise: Abwrackprämie – sinnvoll oder nicht?

Das Coronavirus hat der deutschen Wirtschaft enorm geschadet. Viele Branchen sehen sich in ihrer Existenz bedroht und es gab schon Firmen, die ihre Tore für immer schließen mussten. Die Politik versucht, mit dem möglicherweise größten Konjunkturprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik gegenzusteuern. Aber wie genau das dann aussehen sollen, darüber wird seit gestern (02.06.) in der Regierung diskutiert und Stand früher Abend heute (03.06) gibt es noch kein Ergebnis. Einer der größten Streitpunkte ist eine mögliche Corona-Abwrackprämie

Unsere Facebook-Nutzer sind sich in einer Umfrage, die wir dort gestartet haben, dagegen verhältnismäßig einig: Nur 21 Prozent der Teilnehmer beantworten die Frage „Brauchen wir eine Corona-Abwrackprämie?“ mit JA. Satte 79 Prozent sprechen sich dagegen aus. Die Umfrage läuft allerdings noch, sie können also noch auf unsere TVO Facebook Seite abstimmen und mitdiskutieren.

In der Bayreuther Innenstadt gab es derweil auch bereits eine Demonstration gegen die geplante Abwrackprämie. Stein des Anstoßes ist vor allem die Frage, ob wenn dann alles Autos gefördert werden sollte oder nur welche mit Elektro- oder Wasserstoffantrieb. Was die Demonstranten auf der einen und Vertreter der Wirtschaft auf der anderen Seite zu sagen haben, das fasst Bodo Heyn für Sie zusammen.

 

 

 



Anzeige