Kulmbach: Azubis von RAPS und Riegg&Partner gewinnen Ausbildungspreis

Die Digitalisierung ist und bleibt eines der momentanen Top-Themen in der oberfränkischen Wirtschaft. Und wenn es auch ein Klischee ist, von der Hand zu weisen ist es sicher nicht, dass sich gerade junge Leute in diesem Thema ungleich selbstverständlicher bewegen als viele ihrer älteren Kollegen. Der Kulmbacher Ausbildungspreis ist deshalb dieses Jahr unter dem Motto „#schondigital?“ ausgeschrieben worden und am Freitagabend dann durften sich die Gewinner über jeweils 750 Euro freuen.



Anzeige