Weihnachten in Oberfranken: Der Kaufrausch danach

Ruhig und besinnlich ist sie ja angeblich, die Zeit von Weihnachten bis zum Jahresende. Aber denkste – wenn man in den oberfränkischen Innenstädten unterwegs sind, merken man schnell, dass es im Moment alles andere als ruhig zugeht. In den Einkaufsstraßen und -zentren ist fast genauso viel los wie in den Endspurt-Tagen vor Weihnachten. Da muss für Silvester eingekauft werden, Gutscheine eingelöst und vor allem natürlich müssen unpassende Weihnachtsgeschenke umgetauscht werden. Der Klassiker am Tag danach – oder etwa nicht? Wir haben uns in Bayreuth mal umgehört, ob sie überhaupt noch stimmt, die Geschichte von der Umtauschwelle…



Anzeige