52. Hofer Filmtage: Festival am Dienstagabend eröffnet

„A Star Is Born!“ – Das ist zwar der Titel des bei seiner Weltpremiere in Venedig hochgelobten Streifens mit Lady Gaga in der Hauptrolle, trifft aber ebenso auf den Eröffnungsfilm der diesjährigen Hofer Filmtage zu. Die 14-jährige Ella Frey spielt die Hauptrolle in dem Film „Glück ist was für Weicheier“ der deutsch-rumänischen Regisseurin Anca Miruna Lazarescu. Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete die junge Münchener Schauspielerin als die Entdeckung des Jahres. TVO-Filmtage-Reporterin Ulrike Glaßer-Günther schlägt in die gleiche Kerbe.

 



Anzeige