52. Hofer Filmtage: Festival steht in den Startlöchern

Am Dienstag (23. Oktober) geht es los. Zum 52. Mal startet am morgigen Tag Deutschlands wichtigstes Filmfest nach der Berlinale, das Entdeckerfestival des Deutschen Films, die Internationalen Hofer Filmtage. Mit dem Film „Glück ist was für Weicheier“ der deutsch rumänischen Regisseurin Anca Miruna Lazarescu startet in diesem Jahr des Festival. Insgesamt warten auf die Besucher rund 130 Kurz-, Dokumentar- und Spielfilme. Das Team rund um Festivalchef Thorsten Schaumann ist gut vorbereitet. Auch die Stadt hat hat wie jedes Jahr ihre Hausaufgaben gemacht.

 



Anzeige