Klappe in Plech: Am Filmset eines Fichtelgebirgs-Krimis

Die Polizeiinspektion „Siebenstern-West“ im Fichtelgebirge soll geschlossen werden. Wie Polizeipräsident Günther Dippold mitteilt, ist sie eine von vier kleinen Wachen, denen die Schließung droht… Sie merken schon, irgendwas stimmt mit dieser Nachricht nicht – kein Wunder, ist es doch die Handlung des neuen „Fichtelgebirgskrimis“ unter der Regie von Michael von Hohenberg. Der Kampf der Polizeistationen beginnt also, die beste soll bestehen bleiben – und gedreht wird dafür an verschiedenen Orten in der Region – wie zum Beispiel im Fränkischen Wunderland Plech (Landkreis Bayreuth).



Anzeige