Nach tragischem Brand in Helmbrechts: Hilfe für Familie des verstorbenen Mädchens

Die Stadt Helmbrechts im Landkreis Hof trauert an diesem Montag (26. Oktober). Ein dreijähriges Mädchen ist dort am Samstagnachmittag (24. Oktober) bei einem Brand ums Leben gekommen. Einsatzkräfte der Feuerwehr können das Mädchen nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus nur noch tot bergen. Seine Geschwister schaffen es noch nach draußen. Es ist eine furchtbare Tragödie – das Haus ist unbewohnbar, die trauernde Familie steht vor dem Nichts. Der einzige Lichtblick: Die Hilfsbereitschaft in Helmbrechts ist groß, wie Christoph Röder berichtet.

 



Anzeige