Rettungshundestaffel BRK Hof: Lebensretter auf vier Pfoten!

Ein 21-Jähriger wird nach einem Betriebsfest plötzlich vermisst. Er ist betrunken und verletzt. Der junge Mann alarmiert den Notruf und weiß nicht wo er sich befindet. Es ist also von einer großen Gefahr auszugehen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückt raus. Darunter auch Markus Hüttner mit seiner Hündin Nala. Er ist der einzige Mantrailer bei der Rettungshundestaffel BRK Hof. Nach wenigen Minuten findet Nala den Vermissten im Waldgebiet. Mit im Einsatz sind natürlich auch die Flächensuchhunde mit weiteren Ehrenamtlern der Rettungshundestaffel. Dieser Einsatz passierte vor wenigen Wochen im Landkreis Wunsiedel tatsächlich. Ein weiterer Notfall, der einmal mehr zeigte, wie wichtig ehrenamtliche Arbeit ist und welche lebensnotwendige Aufgabe die tierischen Lebensretter leisten!



Anzeige