Ihr gutes Recht: Richtig versichert bei Unwetterfolgen

Immer häufiger wird Oberfranken von heftigen Unwettern heimgesucht. Erst Anfang Februar fegte das Sturmtief „Ruzica“ mit Sturmböen und heftigem Regen über die Region hinweg. Die stärksten Böen erreichten teilweise bis zu 130 km/h. Bei solchen Unwettern ist es vor allem für Hausbesitzer wichtig, gut abgesichert zu sein. Darüber sprechen wir in der heutigen Ausgabe von „Ihr gutes Recht“ mit Rechtsanwalt Ralf Schütte von der Kanzlei am Rittersteich in Coburg.



Anzeige