Forchheim: Ehrung für ein wahrliches Multitalent

Er ist Dirigent und Komponist. Er spielt sechs Instrumente. Und er ist auch noch ein sympathischer Typ. Mathias Wehr als Multitalent zu bezeichnen, ist wohl untertrieben. Seit fünf Jahren ist der erst 33 Jahre alte Musiker als Dirigent bei der Bläserphilharmonie Forchheim engagiert. Unter seiner Leitung hat sich das Orchester des Musikvereins Forchheim-Buckenhofen viel Renommee erspielt. Mathias Wehr bringt es nun den Forchheimer Kulturpreis, den sogenannten Triton ein.



Anzeige