Die Flut von Ebrach: Reißender Strom ergießt sich durch den Ort

In Ebrach und dem Burgwindheimer Ortsteil Untersteinach (beides Landkreis Bamberg) kämpften am Dienstag (21. Mai) ebenfalls Einsatzkräfte der Feuerwehr, das Technische Hilfswerk und freiwillige Helfer bis tief in die Nacht gegen die Wassermassen nach örtlichen Starkregenfällen. Die Fluten kamen aus einem Talkessel und überfluteten die Ortschaften entlang des Flusses. Dazu ein Statement von Friedrich Riemer, Kreisbrandinspektor Landkreis Bamberg.

 

 

(Unkommentiertes Video / Bildquelle: News5)



Anzeige