Unfall auf der A9 bei Himmelkron: Truck droht, in die Tiefe zu stürzen

Am Dienstagmittag (06. August) kam es auf der Autobahn A9 zu einem Lkw-Unfall. Circa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Himmelkron (Landkreis Kulmbach) durchbrach ein in Richtung München fahrender Lkw die äußere Leitplanke. Das Gefährt rutschte in der Folge den Abhang hinab. Nur noch ein Stück Leitplanke, einige Bäume und ein Zaun halten den schweren Truck am „seidenen Faden“. Die alarmierte Feuerwehr sperrte den Bereich unterhalb des Hanges großräumig ab. Der Fahrer konnte laut Agenturangaben seinen Truck verlassen und wurde nicht schwerer verletzt. Aktuell ist noch nicht klar, wie sich die Bergung des Lkw gestalten wird. Dazu ein Statement von Sebastian Laschka, Freiwillige Feuerwehr Himmelkron.

 

 

(Bildquelle: News5)



Anzeige