Eishockey Oberliga: Regensburg glücklicher Sieger in Selb

Nach der vorangegangenen 3:7-Pleite in Lindau startete Selb auch im Heimspiel gegen Regensburg schlecht. Während die Wölfe ihre Chancen ausließen, zeigten sich die Eisbären effektiver und führten prompt mit 2:0. Die Wölfe glichen in einem bärenstarken zweiten Drittel aus und gingen im Schlussabschnitt sogar in Führung. Doch die Gäste hatten am Ende die größeren Reserven und zudem das nötige Glück im Abschluss. Somit siegten die Regensburger am Ende mit 5:3.