Zu Gast (03.04.2018): Christian Martius stellte sich der DSDS Jury

Die einen stehen drauf, die anderen können mit der Casting-Sendung “Deutschland sucht den Superstar” gar nichts anfangen. Es kann zwar durchaus ein Sprungbrett für junge Künstler sein. Aber man kann sich dort eben auch ziemlich blamieren und von der Jury vorgeführt werden. Die Mischung macht’s aus talentfreien Kandidaten, aber auch aus Nachwuchs-Sängern, die tatsächlich was können. Zu denen gehört auch Christian Martius. Ein junger Mann aus Regnitzlosau im Landkreis Hof – und der hat sich bei DSDS gar nicht mal so schlecht angestellt – und hat jetzt nicht nur ein paar Töne – sondern auch ein paar Geschichten für uns parat.



Anzeige