Neunkirchen am Brand: Segelflugzeug stürzt aus rund 30 Metern ab

Am Freitagabend (21. Juni) stürzte ein Segelflugzeug, besetzt mit zwei Männern, unweit des Flugplatzes Hetzleser Berg bei Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) ab. Die beiden Insassen erlitten bei dem Absturz schwere Verletzungen. An dem Flugzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro. Dazu ein Statement von Markus Dotterweich, Polizeiinspektion Forchheim.

 

 

(Bildquelle: News5)



Anzeige