Emtmannsberg: Vorwurf der Untreue – Ermittlungen gegen Ex-Banker

125. Jubiläum feiert die Raiffeisenbank Emtmannsberg. Mit nur einer Geschäftsstelle und einer Bilanzsumme von 66 Millionen Euro ist sie relativ klein. Und doch steht sie in den Schlagzeilen, ist Thema Nummer Eins in dem kleinen Ort. Denn gegen ein ehemaliges Vorstandsmitglied wird aktuell ermittelt. Er soll Geld in Millionenhöhe veruntreut haben. Rund zwei Millionen Euro sollen es ersten Ermittlungen zu Folge sein. Für die circa 2000 Kunden stellt sich natürlich nur eine Frage: sind meine Einlagen sicher?



Anzeige