Eishockey / Oberliga Playoffs: Selb schlägt Hannover auch in eigener Halle

Am Freitag holten sich die Wölfe in Hannover mit dem ersten Sieg gegen die Indians den Vorteil in der Playoff-Serie. Am Sonntag legten sie auf eigenem Eis dann nach. Allerdings war es ein hartes Stück Arbeit, der Dritten aus der Nordstaffel ein zweites Mal zu bezwingen. Der Akku war längst leer, als Ian McDonald die Netzsch Arena zum Beben brachte und 2.500 Fans sangen: „Komm hol´ das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer…“



Anzeige