Corona-Krise: Bayreuther Festspiele 2020 abgesagt

Kein roter Teppich, keine Wagner-Kunst auf Weltniveau, keine Tausende von Gästen aus aller Welt – die Bayreuther Festspiele 2020 sind offiziell abgesagt. Wirklich überraschen kann das wohl kaum noch jemanden – die Covid-19-Pandemie macht immer mehr auch die Durchführung der ganz großen Traditionsveranstaltungen dieser Welt unmöglich, Olympische Spiele wird es 2020 genauso wenig geben wie das legendäre Wimbledon-Tennisturnier oder eben die Bayreuther Festspiele.

Einen herben Verlust für die Kulturwelt nennt das Bayerns Kunstminister Bernd Sibler, aber es ist auch ein herber Verlust für das im Moment ohnehin schon stark gebeutelte Hotel- und Gastgewerbe. Reaktionen aus der Wagnerstadt auf das Wagner-Aus.

 



Anzeige